Längsschnittsäge

Einige technische Beschreibungen zum Fabrikat von MABA:

Robuste und verwindungssteife Maschinenkonstruktion.

Schweres, stabiles Stahlrahmen-Gestell, das in freitragender Form eine optimale Bodenfreiheit garantiert. Präzise MABA-Wagen-Geleiseführung, inzwischen 1000-fach bewährt. Trag- und Führungsrollen laufen auf 40 mm starken Vollrund-Stahlgeleisen. Das Bedienungspult – in Augenhöhe angebracht – bietet zusätzlichen Komfort. Von hier aus können alle Funktionen mühelos vorgenommen und jeder Arbeitsvorgang überwacht werden. Selbst das Breitenmass lässt sich direkt am Steuerelement einstellen und ablesen. Steuerung und Überwachung sämtlicher Funktionen erfolgen über eine frei programmierbare Steuerung (SPS).

Der elektrisch gesteuerte Vorschubantrieb ist vom Besten und ermöglicht ein exaktes Schneiden, auch von härtestem, astigem und buchsigem Material. Die Vorschubgeschwindigkeit kann stufenlos, von 0 bis 80 m/min., per Fusspedal reguliert werden. Der Anschlag lässt sich – ebenfalls elektrisch – über Gewindespindeln verstellen.

Ein Absaugbalken und bruchsichere Lamellen garantieren jederzeit freie Sicht auf den Schnittverlauf. Grosszügiger Abstand zwischen Maschinentisch und Schutzlamellen des Absaugbalkens. Absenkbares Kreissägeblatt, in der Höhe verstellbar. Standard-Schnitthöhe 170 mm.

Längsschnittsäge MABA Swissline Economic new design

Automatische Längsschnitt-Kreissäge in CE-Ausführung mit der 1000–fach bewährten Sägewagenführung

Economic Steuerung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ePaper
Teilen:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Neumeier Holzbearbeitungsmaschinen