Technische Daten:

 

GAZ 82

Zuführöffnung (mm):

800 x 1000

Trichterinhalt (cbm):

0,9 m³

Durchsatzleistung:

Material und Siebabhängig

Rotordurchmesser (mm):

252

Rotorlänge (mm):

800

Rotordrehzahl (UpM):

60 - 100

Kraftbedarf (kW):

15/18,5/22

Werkzeuge:

21 Messer

Sieblochung (mm):

8 - 50

Absaugstutzen-Ø (mm):

200 mm

Luftgeschwindigkeit (m/sec.):

28

Gewicht (ca. kg):

ca. 1.800

   
     
     

Die flexiblen und leistungsstarken Zerkleinerer für den universellen Einsatz

Die langsamdrehenden Einwellenzerkleinerer GAZ 82 werden speziell für die Anforderungen der holzverarbeitenden Industrie gebaut. Es können alle Arten von Holzabfällen wie Spreißel, Paletten, Spanplatten etc. zerkleinert werden. Die Grundmodelle werden entsprechend den kundenspezifischen Anforderungen (Durchsatzleistungen, Trichter- und Rotorausführung etc.) ausgestattet.

Die Materialzufuhr erfolgt über den Befüllungs-Behälter (Trichter). Ein hydraulisch gesteuerter Zwangsvorschub drückt das zu zerkleinernde Material lastabhängig in den drehenden Rotor (Drehzahl ca. 80 U/min). Die Zerkleinerung des Materials erfolgt zwischen den Rotormessern und einem festen Gegenmesser.
Der hydraulische Vorschub ist mit Abstreif-leisten versehen, die einen unerwünschten Materialeinzug zwischen Vorschub und Maschinengehäuse verhindern.
Das Lochsieb mit unterschiedlichen Lochdurchmessern bestimmt die Schnitzel- oder Spänegröße.
Die produzierten Späne können mittels Absauganlage oder Transportschnecke aus der Maschine gefördert werden.
Wenn das Material zerkleinert ist, schaltet sich die Maschine automatisch ab.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Neumeier Holzbearbeitungsmaschinen